Skip to main content

UNSERE
VERANSTALTUNGEN

ALLERLEI

Turmrechnen

Am Montag, 28.5.2018 fand der 1. Wettbewerb im Turmrechnen der Schulen, 
NMS - LEBRING  gegen NMS - EGGERSDORF statt.

Nach wochenlangen Üben standen folgende  8 Finalisten unserer Schule fest:

  5. Schulstufe:  Dominik Ortler und Selina Oswald

  6. Schulstufe:  Ian Marko und Hannah Mühlbacher

  7. Schulstufe:  Jana Klement und Elisabeth Sunko

  8. Schulstufe:  Phillip Dieregger und Sophia Payer

Unsere 8 Schüler traten gegen 8 Schüler der NMS Eggersdorf an!
Der Bewerb wurde in beiden Schulen via Skype übertragen und durchgeführt!

Das überraschende Ergebnis des Turmrechnens - NMS LEBRING gewann eindeutig den Wettkampf!

Gesamtsiegerin wurde  Elisabeth Sunko aus der 3b, den 2. Platz erreichte Sophia Payer aus der 4a!

Wir gratulieren  allen Teilnehmern zu den guten Leistungen!

Die Direktion und das MATHE -TEAM!

Ballarina 2018

Am Donnerstag, 17.5.2018, fand das Vorrundenturnier für den Ballarina Cup 2018 in Lebring statt.

Unsere Mannschaft bestehend aus Mädchen der 1.-4. Klassen spielten sehr stark und voller Leidenschaft. Leider reichte es knapp nicht für den Aufstieg.
Wir gratulieren allen zu Ihrer starken Leistung.

Mannschaft: Böhm Anna, Brasser Leonie, Greisdorfer Vanessa, Kölldorfer Jara, Kölldorfer Selina, Pauler Jessica, Simperl Lisa, Stifter Celina, Trabaß Laura, Zöhrer Laura

Coach: Gollowitsch Lena

Muttertagsfeier 2018

Am 12. Mai 2018 fand im Turnsaal der Neuen Mittelschule die schon traditionelle Muttertagsfeier der Marktgemeinde Lebring-St.Margarethen statt.

Organisation und Bewirtung lagen wieder in den bewährten Händen des ÖKB Lebring-St.Margarethen unter dem „Kommando“ von Obmann Karl Wiedner.

Für Mehlspeisen und Getränke war diesmal das Gasthaus Thaller zuständig. Umrahmt wurde die Feier von den Kindern des Kindergartens, der Volksschule, der Neuen Mittelschule und der Musikschule Lebring-St.Margarethen. Für das Programm und die Moderation war OSR Dir. Johann Kießner-Haiden verantwortlich.

Mehr als 150 Mütter und Großmütter folgten der Einladung und erlebten im bis auf den letzten Platz gefüllten Turnsaal einen schönen Nachmittag mit viel Unterhaltung und kulinarischen Köstlichkeiten.

Gesundheit und Bewegung

Vom 7. - 9. Mai fand in den ersten Klassen das Projekt "Gesundheit und Bewegung" statt.
Die Schüler und Schülerinnen lernten viel über gesunde Ernährung, Nahrungsmittel ect kennen. Es waren sehr informative Tage für die Schüler.  

 
 

Feuerwehrfest

Am Freitag, dem 4.5.2018, besuchten einige SchülerInnen unserer Schule das Feuerwehrfest in Lebring. Den Schülern wurde dort einiges geboten...

  • Hubschrauberübung
  • Rodeo
  • Helmi-Show
  • Brandschutzbekämpfung

Begleitlehrer: Anderle, Gollowitsch, Herold, Lattner, Platz, Stangl

 
 
 

Känguru-Test

Am Mittwoch, 2.5.2018, fand die Siegerehrung vom Känguru-Test in der Aula der NMS Lebring statt. Wir gratulieren den Siegern!

5. Schulstufe:

  1. Selina Oswald
  2. Eleonore Lenger
  3. Aylin Ilgin

6. Schulstufe:

  1. Stefan Kicker
  2. Noah Herzog
  3. Sarah Hörmann

7. Schulstufe:

  1. Julian Sommer
  2. Sebastian Spath
  3. Moritz Leitl

8. Schulstufe

  1. Sophia Payer
  2. Konstantin Harrer
  3. Michael Mayer

 

"SEXperten"

Am Dienstag, dem 24.4.2018, besuchten die Schüler und Schülerinnen der 1b. Klasse die Ausstellung "SEXperten. Flotte Bienen. Tolle Hechte."

  • Sex spielt nicht nur für Menschen eine wichtige Rolle, auch bei Tieren, Pflanzen und Pilzen ist er der Motor der Evolution. Geschlechtliche Fortpflanzung mündete in einer riesigen Formenvielfalt – neue Genmischungen ergaben neue Eigenschaften, die vorteilhaft waren, um in einer sich verändernden Umwelt zu bestehen.
    Düfte und Farben, Lichtsignale und Gesänge locken Sexualpartner an, und um die eigenen Gene weiterzugeben, werden auch Brautgeschenke dargebracht, Konkurrenten verprügelt, Balztänze aufgeführt, Verfolgungsjagden aufgenommen und vieles mehr. Der sexuelle Akt mündet oft in einem Krieg der Spermien, der schließlich zu behütetem oder auch alleingelassenem Nachwuchs führt, zum Fortbestand des Lebens.

Viktoria Powacht, Lehramtstudentin für Biologie und Umweltkunde, führte die 1b. Klasse durch die sehr spannende Ausstellung.

Begleitlehrer: Gollowitsch, Krenker, Süss-Tscheppe

 
 

Bewerbungstraining

Am Donnerstag, dem 19.4.2018, absolvierten die Schüler und Schülerinnen der 4a Klasse das Bewerbungstraining im BIZ Leibnitz.

Der Vormittag war sehr lehrreich und informativ für die Klasse.

Begleitlehrer: Gollowitsch, Schantl

Dichterlesung

Am Donnerstag dem 05.04.2018 fand in der NMS Lebring-St.Margarethen für die Schüler/innen der 1. bis 3. Klassen eine Dichterlesung mit Karin Ammerer statt.
Finanziert wurde die Lesung vom Kulturausschuss der Marktgemeinde Lebring-St.Margarethen im Rahmen der Kulturtage. Die Organisation oblag der öffentlichen Bücherei, Frau Christine Kicker, die diese Lesung zum Andersontag veranstaltete.
Frau Ammerer ist bekannt für ihre Kinderkrimis, bei denen sie die Kinder immer wieder anregt und motiviert als Detektive mitzumachen und mitzudenken.
Aufgeteilt auf 2 Lesungen gelang es Frau Ammerer 110 Kinder zu fesseln und zu begeistern.

Ein herzlicher Dank ergeht an den Kulturausschuss und an Frau Christine Kicker für diese spannenden Lesestunden.

Talentcenter

Die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse besuchten am Dienstag, dem 20.3.2018, das Talentcenter der WKO Steiermark.

Das Talentcenter der WKO Steiermark versteht sich als Orientierungsplattform, die junge Menschen in Schule und Ausbildung und Unternehmer/innen unterstützt: Es bietet Jugendlichen eine Entscheidungshilfe für eine individuell stimmige und zielgerichtete Ausbildung. Und auch Unternehmen können es schon bald für ihre Zwecke nutzen, beispielsweise zur Bewerber/innen-Auswahl für offene Stellen.

Begleitlehrer: Gollowitsch, Schantl

Fasching 2018

Siegerehrung internationale eTwinning Projekte

LandArtLab

Die Schüler und Schülerinnen der Kreativwerkstatt (3a/b und 4a/b) nahmen am internationalen Projekt LandArtLab teil. Sie erstellten, genau wie Schüler und Schülerinnen aus Portugal, Frankreich, Bosnien und Litauen, Kunstwerke aus Naturmaterial. Die Bilder wurden online geteilt und jeder konnte seine Stimme für die besten Bilder abgeben.

Die schulinternen Sieger/innen sind Sophia Payer, Nadja Schauer und Randa Kiki.

International haben Leonie Korosec und Elisabeth Sunko den 2. Platz erreicht.

 

Short city break

Die Schüler und Schülerinnen der 3b haben am ersten Teil des Projektes Short city break, in dem es darum ging, seine Heimatstadt vorzustellen, teilgenommen. Die einzelnen Gruppen aus Österreich, Serbien und Litauen erstellten Videos und PowerPoint Präsentationen passend zum Thema.

Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin konnte für ihr Lieblingsvideo stimmen. Elisabeth Sunko, Leonie Korosec, Fabio Totter und Marcel Stani haben mit ihrem eingereichten Video mit einem Respektabstand (53% der Stimmen) gewonnen.

Wir gratulieren allen Gewinnern recht herzlich.       

 

Tag der offenen Tür 2018

 
 
 

Impressionen aus Physik

 
 
 
 

Weihnachtsaufführung 2017

 
 
 

Graz-Tag

Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse führten am Montag, den 11.12.2017, einen Graz Tag durch. Dabei sollten sie neben einigen Sehenswürdigkeiten auch die vorweihnachtliche Stimmung in der Stadt kennen lernen.

Begleitlehrer: Friedmann, Gollowitsch, Krenker, Lattner, Platz

 
 

Christbaumschmuck

Die Schülerinnen und Schüler nehmen im Rahmen des Religionsunterrichtes beim diesjährigen Austauschprojekt XmasXchange teil.

Dabei wurde im Unterricht steirischer Christbaumschmuck hergestellt und diese an 30 Partnerschulen in ganz Europa verschickt.

Die Schülerinnen und Schüler waren eifrig beim Werken. Die Jüngeren haben den Christbaumschmuck hergestellt, die Älteren eine Infobroschüre auf Deutsch und Englisch erstellt.

Mittlerweile treffen beinahe täglich Briefe und Pakete bei uns in der Schule ein. Am 18. Dezember werden wir gesammelt unseren Christbaum schmücken und einzelne Partnerschulen werden vorgestellt. Es wird der Auftakt für unsere Weihnachtswoche werden, welche heuer ganz unter dem Motto: Europäische Weihnacht steht. Der Weihnachtsbaum wird bei der Weihnachtsaufführung auch allen Eltern und Verwandten unserer Schülerinnen und Schüler präsentiert.

 

 
 
 
 
 

Projekt der 1ab

Projekt: „Lernen lernen“

Alle Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen beschäftigten sich drei Tage lang je drei Stunden mit dem Thema „Lernen lernen“. Angefangen beim Entdecken des eigenen Lerntypes, wie auch durch das Bearbeiten eines gut durchdachten Stationenbetriebs, wurden wertvolle Lernstrategien gefunden.

Anhand vieler Tipps und einer spielerischen Herangehensweise durften die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass Lernen sogar Spaß machen kann.

Die Kinder der 1a und 1b Klasse zeigten riesiges Engagement und Begeisterung für das Thema. Ihre Eindrücke sammelten sie in einer Lernmappe, die sie als krönenden Abschluss in der Reflexionsstunde präsentierten.

 Organisatoren: Gollowitsch, Lattner, Platz

 

Freiflugausstellung

Die Mission wurde gestartet.


Am 8.November 2017 begab sich die 2a Klasse auf eine Entdeckungsreise ins Weltall. Sie besuchten die Ausstellung FREIFLUG  in der Fachhochschule Johanneum in Graz. Dort konnten die Schüler und Schülerinnen mehr über das Fliegen, die Raumfahrt und unseren Kosmos erfahren und auch einiges selbst ausprobieren. 

Ein Schüler und drei Schülerinnen durften sogar bei einem Radiointerview für Radio Steiermark mitwirken. Dieses ist eine Woche lang als Podcast im Internet verfügbar, wird aber in absehbarer Zeit auch auf unserer Homepage abrufbar sein.

 Link:

 http://static.orf.at/podcast/stmkmagazin/Podcast_t65014.xml

 Begleitlehrer: Moser, Stuhlbacher, Zweidick

 
 
 
 
 

Kennenlerntage der ersten Klassen

Am 24. und 25. Oktober verbrachten die Schüler/innen der 1a und 1b zwei erlebnisreiche Tage am Retzhof.
Im Mittelpunkt der „Kennenlerntage“ standen der Kletterpark und die damit  verbundenen kleineren und größeren persönlichen Herausforderungen sowie Golf im Schlosspark, Bogenschießen und Aufgaben, die in kleinen Gruppen gelöst werden mussten.

Der/ die Einzelne sowie die Teams waren auf alle Fälle vielseitig gefordert.

Begleitlehrer: Friedmann K., Gollowitsch, Lattner, Partl, Platz

 

 
 
 
 

9. Lesefest 2017

Die Jury und die Organisatorin Dipl.Päd. Elfriede Wolf gratulieren allen Klassensiegern, sie erhalten als Geschenk jeweils einen Buchgutschein der Fa. Hofbauer und einen Kinogutschein.

Die stolze Gewinnerin des Lesefestes, Elisabeth Sunko (3b), bekommt als Geschenk zusätzlich einen schulfreien Tag.

Projekt 3ab

Achtung Pubertät!

In der vorletzten Schulwoche fand für die 3. Klassen das Projekt des 2. Semesters zum Thema „Achtung, Pubertät!“ statt. Der reguläre Stundenplan wurde aufgelöst und die Jugendlichen beschäftigten sich die ganze Woche mit diesem Thema.

 

Im Laufe der Woche ergänzten außerschulische Experten die Arbeit zu diesem Thema.

Am Montag besprach Frau Mag. Gullner (Schulpsychologie) mit unseren Schülern und Schülerinnen die entwicklungspsycholigischen Veränderungen dieser Zeit, am Dienstag besuchten wir das Kinderschutzzentrum in Leibnitz und am Donnerstag fand ein Workshop zum Thema „Abenteuer Liebe“ statt.

 

Die restliche Zeit verbrachten die Kinder u. a. damit, ein Buch zum Thema zu lesen, in einem Stationenbetrieb selbst Antworten auf unterschiedlichste Fragen zu finden und außerdem wurde ein Film in Englischer Sprache angesehen.

 

Alle Schülerinnen und Schüler arbeiteten sehr intensiv an den vielseitigen Aufträgen zu diesem Thema.

 
 

English Day

Englisch ist heutzutage allgegenwärtig und nimmt auch im Alltag der Kinder einen immer höheren Stellenwert ein. Daher war der 9. Juni 2017 an unserer Schule ein besonderer Tag für die Schüler – es fand der English Day statt!

Im Rahmen eines Projekts mit ABCi kamen sieben Englischlehrer (aus Großbritannien, Australien, USA und Südafrika) zu uns, um mit den Schülern zu arbeiten. Die Kinder konnten einen Vormittag lang (3 Unterrichtsstunden) spielerisch in die Sprache eintauchen. Dabei wurden die Kinder in Kleingruppen eingeteilt, sodass alle Schüler in den Genuss kommen, mit „echten“ Engländern und Amerikanern zu sprechen und zu arbeiten.

Unsere Schüler konnten so feststellen, wie viel sie in der Zeit an unserer Schule schon gelernt haben. Schnell verloren sie die Scheu vor dem Sprechen und waren mit viel Elan und Eifer bei der Sache.

Der English Day war ein voller Erfolg und alle haben den kreativen und spielerischen Englischvormittag genossen.

Hochseilgarten

Am 5.7.2017 fuhr die 4b. Klasse mit ihren Klassenvorständen zum Hochseilgarten neben dem Flughafen. Dort absolvierten alle SchülerInnen die verschiedenen Parkoure und die Hindernisbahn des Bundesheeres. Es war ein sehr aufregender und lustiger Nachmittag.

 
 
 
 
 

Exkursion nach Maribor

Exkursion mit den Schülerinnen und Schülern des Slowenischunterrichts nach Maribor

Am 18.05.2017 fuhren die Schüler, die Slowenisch als Freigegenstand besuchen, in die schöne Stadt Maribor. Zuerst gingen wir zum Park, wo wir unsere Jause gegessen haben. Danach gingen wir ins Akvarij-Terarij, wo wir Fische und Reptilien ansehen durften. Dann trotteten wir gemütlich zum Hauptplatz und wir durften uns in Gruppen umschauen. Zum Abschluss spazierten wir zur Drau und fütterten die Schwäne. Wir hatten an dem Tag sehr viel Spaß und genossen es sehr.  An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere Slowenisch-Lehrerin Elfriede Wolf.

Lisa Simperl, 1b

Lesung mit Erich Weidinger

Am Mittwoch, dem 10. Mai, durften die dritten und vierten Klassen unserer Schule eine Lesung mit Herrn Erich Weidinger erleben.

Der Autor kommt aus Oberösterreich, arbeitet als Buchhändler und schreibt seit vielen Jahren.

Seine Arbeiten reichen von Schülerwitzen, Sagen und Büchern über Blumen bis zu Kurzkrimis bzw. Gruselgeschichten.

Unsere Schüler/innen waren vom lebhaften und unkomplizierten Auftreten des Autors erfreut und dankten ihm mit viel Applaus.

Anton Platz

Klassentag der 2a

Floßbauen und Klettern am Retzhof

 

NMS Vertieft

Fische sezieren

Im Rahmen des vertiefenden Unterrichts in Biologie, hatten die Schülerinnen und Schüler der 3ab Klasse die Möglichkeit, ihre Kenntnisse rund um die heimischen Süßwasserfische zu erweitern. So konnten sie beim sezieren der Fische, die Organe genau unter die Lupe nehmen.

 
 
 

Lehrausgang ins Haus der Wissenschaft

Fasching 2017

"Alles Fasching" hieß es wieder am 28. Februar in der NMS Lebring.
Wir lassen die Bilder sprechen....

 
 

STEIRISCHER FRÜHJAHRESPUTZ 2017

6. April 2017

Die Neue Mittelschule Lebring-St.Margarethen hat sich mit 136  Schülern/innen und 10 Lehrern/innen am Frühjahrsputz 2017 beteiligt. Am Donnerstag dem 06. April 2017, von 12.00 Uhr bis 13.40 Uhr, wurden, auf den Plätzen rund um die Schule und in den Straßen rund um die Schule, ca. 50 kg Müll gesammelt.  

Die Kinder und Lehrer/innen waren eifrig bei der Sache und haben mit dieser Aktion einen wertvollen Beitrag zum gemeinsamen Umweltgedanken geleistet.

Diese Aktion soll auch dazu beitragen, das Bewusstsein zu stärken, dass die Umwelt uns allen gehört und deshalb auch alle für die Sauberkeit verantwortlich sind.

OSR Dir. Johann Kießner-Haiden

NMS "VERTIEFT"

NMS KREATIV
& PHYSIK VERTIEFT

NMS KREATIV

Die Kreativgruppe der 3. Klassen gestaltete zusammen mit Frau Elfriede Wolf wieder eine Ausstellung im Eingangsbereich unserer Schule. Die WBilder aus verschiedenen (Natur-) Materialien können sich sehen lassen!

Die KünstlerInnen Lea Kreinz, Julian Andrä, Joe-Lee Poschauko, Berivan Kilic, Richard Strohrigl, Martin Kraber, Alexander Fötsch und Kai-Oliver Zemann präsentieren ihre Werke.

 

PHYSIK VERTIEFT

Im Rahmen des vertiefenden Physikunterrichtes wurden fächerübergreifend auch praktische  Arbeiten durchgeführt, um das theoretische Wissen anzuwenden.

WANDERTAGE

HTW September 2017

Am Donnerstag, den 21. September, fand an unserer NMS die Halbtagswanderung statt. Dabei durfte jede Schulstufe eine eigene Route wählen.

1.Klassen:
Die beiden ersten Klassen starteten mit der Zugfahrt nach Kaindorf und spazierten die Au der Laßnitz entlang bis nach Leibnitz. Mit offenen Augen wurde die Umgebung erkundet. Mittels kleiner Spiele lernten sich die Kinder näher kennen und hatten die Möglichkeit, sich am Spielplatz richtig auszutoben. Zum Abschluss gönnte man sich noch ein Eis in Leibnitz, bevor der Zug wieder alle mit neuen Erfahrungen im Rucksack nach Lebring zurückbrachte. Es war in jeder Hinsicht ein sehr heiterer Vormittag.
Begleitlehrer: Gollowitsch, Friedmann K., Lattner, Platz

2.Klassen:
Ehrenhausen-Motorikpark
Begleitlehrer: Anderle, Moser, Schriebl, Stuhlbacher

3.Klassen:
Ehrenhausen-Gamlitz
Begleitlehrer: Herold, Konrad, Mack, Nebel, Rossmann

4.Klassen:
Beide vierten Klassen erkundeten an ihrem letzten HTW die Bezirkshauptstadt Leibnitz. Nach einem Spaziergang durch den Marenzipark wurde den Schülern das Finanzamt, die Bezirkshauptmannschaft Leibnitz sowie das Bezirksgericht gezeigt. Nach diesem eher lehrreichen Abschnitt wanderten die SchülerInnen der Klasse gemütlich durch die Sulmau zum Grottenhof in Kaindorf und verbrachten dort einen gemütlichen Vormittag. Vom Bahnhof Kaindorf ging es dann zurück nach Lebring.
Begleitlehrer: Aubauer, Friedmann, Hötzl, Schantl, Süss-Tscheppe

 
 

GTW Mai 2017

Route der 1ab:

Mit dem Zug nach Kaindorf – Grottenhof - Aussichtswarte Kreuzkogel – Jausenpause bei Familie Zweidick – Mit dem Zug zurück nach Lebring

Route der 2ab:

Strassgang – Johann und Paul – Thalersee – Gösting

Route der 3ab:

Folgende Route konnten die Schülerinnen der 3a und 3b bei schönstem Wetter genießen:

Österreich – Slowenischer Grenzwanderweg

Lebring – Oberhaag – Remschniggalm  (= niedrigste Alm Österreichs) – Schloßbergwarte - Leutschach –  und zurück nach Lebring

Radwandertag der 4ab:

Beide vierten Klassen waren an diesem Tag mit dem Rad unterwegs. Man fuhr bis nach Mureck und die 4b Klasse machte am Rückweg noch einen Abstecher in den Motorikpark-Gamlitz. Es wurden 80 km zurückgelegt!

SPORTEVENTS

Bezirksschwimmen 2018

Am 29.6.2018 fand in Leutschach der Bezirksschulschwimmtag statt. Da es sich dabei bereits um den Ersatztermin handelte, konnten leider nicht alle Genannten an den Start gehen.

Insgesamt gewannen unsere Schüler und Schülerinnen sechs Medaillen, darunter eine Goldene.

Unsere Mädchen erreichten in der Mannschaftswertung den hervorragenden dritten Platz!

Teilnehmende Schüler:

 

1a: Mavie Harrer, Noah Kumpitsch, Luca Panholzer, Leon Robier, Hannah Stauder
1b: Alina Kaiser, Elias Masser, Leonie Url
2a: Sarah Hörmann, Jana Ruprecht
2b: Schuster Emanuel, Mathies Oliver, Matteo Temmel

 

Begleitlehrer/in: Klaus Anderle

Unsere besten Platzierungen:
Brust:
Mädchen D:

5. Stauder Hannah

6. Url Leonie

Knaben D:

5. Masser Elias

Mädchen C:

3. Ruprecht Jana

Freistil
Knaben C:

4. Robier Leon

Mädchen D:

3. Hörmann Sarah

5. Kaiser Alina

6. Stauder Hannah

Knaben D:

3. Masser Elias

5. Panholzer Luca

Rücken
Mädchen D:

1.Hörmann Sarah

4. Kaiser Alina

5. Stauder Hannah

Knaben D:

1.Panholzer Luca

4. Masser Elias

Mädchen C:

3. Ruprecht Jana

Vielseitigkeitsbewerb:

2. Altersklasse D

 
 
 
 

Ballarina-Finale 2018

Am Freitag, dem 29.6.2018, fand das Ballarina-Finale am Fußballverbandsplatz in Graz statt. Wir nahmen mit Schülerinnen aller vier Schulstufen daran teil. Bei wechselhaftem Wetter kämpften die Schülerinnen in sieben Spielen um eine gute Platzierung. Leider verloren wir einige Spiele knapp mit 0:1 oder erreichten nur ein Unentschieden. Dadurch belegten wir dann den 13. Platz.

 

Es war aber trotzdem ein erfolgreicher Tag für die Schülerinnen, da sie ihrer Leidenschaft nachgehen und sich mit Gleichaltrigen messen konnten. Außerdem möchte ich noch die großartige Leistung von Laura Trabaß erwähnen, die auf dem Feld hervorragend spielte und dann ab dem vierten Spiel das Tor hütete. Unseren zwei Torschützen, Leonie Brasser und Vanessa Greisdorfer, gratuliere ich auf diesem Weg herzlich zu ihrem Torerfolg.

Coach: Lena Gollowitsch

Teilnehmende Schülerinnen:

1b: Leonie Brasser

2b: Vanessa Greisdorfer, Jara Kölldorfer, Lisa Simperl

4a: Anna Böhm, Selina Kölldorfer, Celina Stifter

4b: Laura Trabaß, Jessica Pauler, Laura Zöhrer

Bezirkssportfest 2018

Am 12.6.2018 fand das alljährliche Bezirkssportfest in Leibnitz statt.
Wir nahmen mit 5 Mannschaften daran teil.
Unsere Schüler und Schülerinnen gaben bei allen drei Disziplinen ihr Bestes.
Die Mädchen der Mannschaft D wurden sogar Zweite beim Pendellauf.

Wir sind stolz auf ihre Leistungen!

 

Begleitlehrer/in: Klaus Anderle, Petra Pazolt

Mannschaften:

Mädchen:

C: Leonie Brasser, Julia Ernst, Jara Kölldorfer, Magdalena Salkoviv, Lena Skasa, Elisabeth Sunko 

D: Mavie Harrer, Elisabeth Hofer, Alina Kaiser, Sarah Müller, Lisa Simperl, Leonie Url

Buben:

B: Michael Binder, Noah Kumpitsch, Luca Panholzer, Julian Ruprecht, Marvin Schlager, Lukas Slunjski

C: Stefan Gramm, Florian Lienhart, Michael Mayer, Leon Robier, Alexander Strohrigl, Matteo Temmel

D: Konstantin Harrer, Lucas Klapsch, Lukas Robier, Kilian Stengg, Mario Terler

 
 
 
 

Bezirksschirennen

Am 14.3.2018 fand das alljährliche Bezirksschirennen auf der Weinebene statt. Wir nahmen mit 20 Schüler und Schülerinnen daran teil.
Bei sonnigem Wetter und super Pistenverhältnissen kämpften unsere Läufer und Läuferinnen um gute Platzierungen. 

Wir sind stolz auf eure Leistungen!

 

Begleitlehrer/in : Dir. Johann Kießner-Haiden, Lena GOLLOWITSCH

1a: Mavie HARRER, Luca PANHOLZER, Leon ROBIER, Julian RUPRECHT

1b: Elias MASSER, Leonie URL

2a: Sarah HÖRMANN, Jana RUPRECHT

2b: Lisa SIMPERL, Luca SUNKO

3a: Neo PANHOLZER, Sebastian SPATH

3b: Leonie KOROSEC, Hanna KURZMANN, Elisabeth SUNKO

4a: Michael MAYER, Manuel NEUHOLD, Lukas ROBIER

4b: Konstantin HAARER, Lisa HOLUBEK

 
 
 
 

Cross-Lauf

Am 19.10.2017 fand der alljährliche Cross-Lauf in Heiligenkreuz am Waasen statt, bei dem wir mit 5 Mannschaften zu je 6 Schüler und Schülerinnen teilnahmen.

Bei sonnigem Wetter kämpften unsere Läufer und Läuferinnen um gute Platzierungen. Die Altersklasse C/1 und D/1 erreichten den guten vierten Platz.

Wir sind stolz auf eure Leistungen!

 

Begleitlehrer/in : Klaus ANDERLE, Lena GOLLOWITSCH

Mannschaft D/1:
URL Leonie, SLUNJSKI Lukas, STAUDER Hanna, KUMPITSCH Noah, HARRER Mavie, DIEBALD Noah

Mannschaft D/2:
FRÜHWIRTH Sarah, MASSER Elias, KAISER Alina, BINDER Michael, SIMPERL Lisa, RUPRECHT Julian

Mannschaft C/1:
KÖLLDORFER Jara, LIENHART Florian, RUPRECHT Jana, MATHIES Oliver, SKASA  Lena, ROBIER Leon

Mannschaft C/2:
MÜLLER Sarah, STRAUSS Nico, PAULER Jessica, TEMMEL Matteo, GREISDORFER  Vanessa, SCHUSTER Emanuel

Mannschaft B/1:
KÖLLDORFER Selina, STENGG Killian, SCHAUER Nadja, BRANDL Marcel, ZÖHRER  Laura, ROBIER Lukas

 
 
 

Bezirkssportfest 2017

Bezirks- Schwimmtag

Am 30.6.2017 fand in Leutschach der Bezirksschulschwimmtag statt. Wie in den letzten Jahren nahm unserer Schule wieder daran teil.
Sie erreichten insgesamt sechs Medaillen, darunter eine Goldene!

 

Teilnehmende Schüler:

1b: Mathies Oliver, Schuster Emanuel, Simperl Lisa, Sunko Luca 
2a: Strohrigl Alexander
2b: Skasa Lena
4a: Lichtenwörther Tobias, Stifter Kevin

Begleitlehrer: ANDERLE Klaus

Medaillenspiegel

Freistil

Knaben D

3. Alexander Strohrigl         

Mädchen D

3. Lena Skasa       

Knaben C

1. Kevin Stifter       

Rückenschwimmen

Knaben D

2. Luca Sunko        

Mädchen D

2. Lena Skasa        

Knaben C

3. Kevin Stifter        

 

 

Uniqua-Cup

Am 20.4.2017 fand am Sportplatz in Leibnitz der Uniqua-Cup statt. Wir nahmen mit einer Mannschaft, welche sich aus Schülerinnen der 3ab und 4ab Klasse zusammensetzte, teil.

Begleitlehrer: GOLLOWITSCH Lena

Mannschaft:

Böhm Anna, Holubek Lisa, Kölldorfer Selina, Pauler Jessica, Robier Lena, Stifter Celina, Trabaß Laura, Yorgun Helin, Zöhrer Laura

 

 

Volleyball-Turnier

Am 16.3.2017 fand in der Sporthalle Leibnitz das Mix-Volleyballturnier statt. Wir nahmen mit zwei Teams, welche sich aus SchülerInnen der 3ab und 4ab Klasse zusammensetzten, teil.

Begleitlehrer: ANDERLE Klaus, GOLLOWITSCH Lena

Mannschaft 1:

Duras Florian, Kreinz Lea, Lichtenwörther Tobias, Robier Lena, Stifter Kevin, Yorgun Helin

Mannschaft 2:

Haar Lucien, Kratzer Manuel, Skasa Kylian, Stifter Celina, Trabaß Laura, Vernik Vanessa, Wagner Marc

Raiffeisen – Hallenfußball – Cup

2. Platz für NMS Lebring

Damit konnte man nicht rechnen! Die NMS Lebring belegte beim diesjährigen Raiffeisen – Hallenfußballcup den 2. Rang!
Zudem wurde Lukas Robier mit 5 Toren Torschützenkönig!

 

Begleitlehrer: Klaus ANDERLE

Hier die Ergebnisse:

NMS Lebring – NMS Arnfels    2:0
NMS Lebring  - NMS Großklein    0:1
NMS Lebring – NMS Heiligenkreuz  1:1
NMS Lebring – NMS Straß    2:0

Semifinale:
NMS Lebring – NMS Wildon    5:0

Finale:
NMS Lebring – NMS Großklein    1:4

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Gilbert Gutjahr, Marc Wagner, Lukas Robier, Michael Mayer, Luka Malinac, Manuel Kratzer, Niklas Halpfer und Nico Strauss

Futsalturnier

Schülerligateam in Leibnitz erfolgreich

Beim diesjährigen Futsalturnier in Leibnitz erreichte unser Team den guten 5. Platz!  Michael Mayer erzielte  dabei fünf Tore!

Begleitlehrer: Klaus ANDERLE

Ergebnisse:

NMS Lebring  –  NMS St.Georgen          4 – 1  
NMS Straß – NMS Lebring                     0 – 0
NMS Lebring – NMS Großklein              1 – 1 

Telnehmende Schüler:

1a: SPAHIC Elmir
2b: LEDINEG Elias, MACHER Paul, STANI Marcel, TOTTER Fabio
3a: MAYER Michael 
3b: HALPFER Niklas, STRAUSS Nico

Schülerliga

NMS Lebring in Schülerliga erfolgreich!

Als durchaus erfolgreich gestaltete sich für unsere Schule das Schülerliga – Turnier in Heiligenkreuz a. W.
Nach zwei Siegen und einer Niederlage belegte man in der Endtabelle Rang zwei!
Michael Mayer erzielte alle fünf Tore!!!

 Begleitlehrer: Klaus ANDERLE

Ergebnisse:

NMS Straß – NMS Lebring  2 – 0
NMS Lebring – NMS Wolfsberg 2 – 1 
NMS Lebring – NMS Heiligenkreuz 3 – 1 

Teilnehmende Schüler:

1a: SPAHIC Elmir
2a: PANHOLZER Neo
2b: GRAMM Stefan, GUTJAHR Leon, LEDINEG Elias, MACHER Paul, OSWALD Lukas, STANI Marcel, TOTTER Fabio
3a: KÖLLDORFER Selina, MAYER Michael
3b: DIEREGGER Phillip, HALPFER Niklas, STRAUSS Nico

Waldlauf der Jugend

 

Am 12.10.2016 nahmen 16 Schüler und Schülerinnen der NMS Lebring-St. Margarethen am „Waldlauf der Jugend“ in Stubenberg am See teil.  Bei diesem Laufevent kämpften mehr als 1000 Schüler und Schülerinnen aus der ganzen Steiermark um eine gute Platzierung.

 

Obwohl auch Sportmittelschulen bei diesem Wettkampf vertreten waren, konnten unsere Mädchen und Burschen hervorragende Ergebnisse erzielen.

 

Wir sind stolz auf eure Leistungen!

 

Begleitlehrer/in : Klaus ANDERLE, Lena GOLLOWITSCH

Ergebnisse:

2006 Weiblich: 900m

16. SIMPERL Lisa (1b)

2005 Weiblich: 900m

33. KÖLLDORFER Jara (1b)

91. RUPRECHT Jana (1a)

99. ERNST Julia (2b)

111. GREISDORFER Vanessa (1b)

2005 Männlich: 900m

114. LIENHART Florian (1b)

2003 Weiblich: 1200m

30. KÖLLDORFER Selina (3a)

2003 Männlich: 1200m

7. ROBIER Lukas (3a)

37. STIFTER Kevin (4a)

77. WAGNER Marc (4b)

89. MALINAC Luka (4b)

140. STENGG Killian (3b)

2002 Weiblich: 1200m

4. ROBIER Lena (4b)

2002 Männlich: 1200m

23. DURAS Florian (4b)

36. SKASA Kylian (4b)

47. HAAR Lucien (4b)

 

 
 
 

SCHULVERANSTALTUNG

Sommersportwoche

Vom 4. bis 8. Juni waren die ersten Klassen auf Sommersportwoche in Gnas. Die Schwerpunkte lagen im Ablegen diverser Schwimmabzeichen und im Verbessern und Erlernen des Tennisspieles.

Die Woche zeigte sich sehr durchwachsen, was das Wetter betraf. Diese begann mit einem Besuch der Schokoladenmanufaktur Zotter und des dazugehörigen Tierparks und endetet für die Burschen mit drei Einheiten Baseball und für die Mädchen mit Hoopdance.

Die ganze Woche war für die Schüler voller aufregender Momente, die sie sicherlich lange in Erinnerung behalten werden.

 

Begleitlehrer: Anderle. Gollowitsch, Lattner, Platz

Ergebnisse vom OL:

1.Platz: Noah Diebald, Leonie Herzog, Elias Masser

2.Platz: Leon Gliche, Alina Kaiser, Dominik Ortler

3.Platz: Noah Kumpitsch, Hannah Stauder, Sophie Sturm

 

 

 
 

Wien 2018

Im Rahmen der Wien-Aktion lernten die Schüler/innen der beiden vierten Klassen vom 03. 04.- 06.04.2018 unsere Bundeshauptstadt kennen.  Auf dem Programm standen: Stadtrundfahrt, Haus des Meeres, Schloss Schönbrunn, Schatzkammer, Kaisergruft, Rätseltour um den Stephansdom, Technisches Museum, Naturhistorisches Museum, Planetarium, Prater, Time Travel und "Tanz der Vampire". Die gewonnenen Eindrücke werden die Jugendlichen und Begleitlehrerinnen in naher und auch in fernerer Zukunft die Großartigkeit Wiens nachvollziehen lassen.

 

Ski-Tag 2018

Schikurs 3. Klassen

Vom 12. bis 16.2. fand der Schikurs der dritten Klassen in Donnersbachwald statt. Begleitet wurden die Schüler und Schülerinnen von den Lehrpersonen Klaus Anderle, Lena Gollowitsch und Christoph Schriebel sowie  von der Betreuerin Monika Roßmann.

Das Wetter zeigte sich in dieser Woche nicht immer von seiner besten Seite. Die Pistenverhältnisse waren allerdings durch den Schneefall ausgezeichnet, manchmal schien auch kurz die Sonne.  

Jeder einzelne Schüler verbesserte sein Fahrkönnen in dieser Woche.

Am Faschingsdienstag verkleideten sich einige Schüler für die Skipiste. Am Abend wurden dann einige lustige Gemeinschaftsspiele gespielt.

Das Rennen bestritten diesmal die erste und die zweite Gruppe auf der permanenten Rennstrecke. Die dritte Gruppe absolvierte ihr Rennen auf dem Übungshang beim Tellerlift. Die Siegerehrung wurde dann am Abend durchgeführt.

Diesen Skikurs werden  sowohl  die Schüler als auch  die Lehrer als eine sehr angenehme und lustige Woche in Erinnerung behalten.

Ergebnisse:

Gruppe 1:

1. Neo Panholzer
2. Sebastian Spath
3. Hanna Kurzmann

Gruppe 2:

1. Stefan Gramm
2. Alexander Srsa
3. Lucas Klapsch

Gruppe 3:

1. Stefan Suppan
2. Laura Szagacs
3. Julia Ernst
3. Ranem Kiki

 

 

 
 
 

Schikurs 2. Klassen

Vom 15.01. – 19.01.2018 fand der Schikurs für alle zweiten Klassen auf der Riesneralm in Donnersbachwald statt.

Es gab drei Schigruppen, die von den Lehrern ANDERLE Klaus, GOLLOWITSCH Lena und SCHRIEBL Christoph betreut wurden. In Abendeinheiten wurden den Schülern und Schülerinnen die Pistenregeln nähergebracht. Ein Referent der AUVA hielt einen interessanten Vortrag über Lawinen. Am darauffolgenden Tag gab es für alle Schigruppen Praxistraining im Schnee.  Am Donnerstag fuhren die SchülerInnen einen Riesentorlauf.

Der Wettergott meinte es diesmal nicht so gut mit uns. Es schneite ab Dienstag nachmittags durchgehend, dafür genossen wir jeden Tag das Fahren im Tiefschnee. Sowohl Mittwoch nachmittags als auch Freitag vormittags war der Wind so stark, dass der 6er Sessellift nicht in Betrieb genommen werden konnte.

Die SchülerInnen jeder einzelnen Gruppe machten, was das Skifahren betrifft, große Fortschritte. Einige in der Profi-Gruppe bezwangen sogar die schwarze Buckelpiste, natürlich nicht ohne den einen oder anderen Sturz.

Insgesamt war es eine tolle und aufregende Woche für uns alle, sodass uns der Abschied am Freitag nicht  leicht fiel.

Begleitlehrer: Anderle, Edlinger, Gollowitsch, Satler, Schriebl, Zweidick

Ergebnisse:

Gruppe 1:

1. Jana Ruprecht
2. Luca Sunko
3. Sarah Hörmann

Gruppe 2:

1. Florian Lienhart
2. Lisa Simperl
3. Matteo Temmel

Gruppe 3:

1. Vincenc Malli
2. Magdalena Salkovic
3. Elmir Spahic

 

 

 
 
 
 
 

Sommersportwoche 1ab

Styrassic Park, Jufa Gnas

 
 
 
 

Abschlussreise

Vom 25.6.-28.6.2017 verbrachten die vierten Klasse ihr Abschlussreise in St.Kanzian am Klopeinersee. Das Programm bestand fast ausschließlich aus Baden, da wir schöne und unbeschwerte Tage mit unserer Klasse verbringen wollten. Es war uns wichtig, dass die Klasse am Ende noch einmal zusammen etwas unternimmt, um die vier gemeinsamen Jahre abzuschließen.

Die Abschlussreise war für die Schüler, wie auch für uns Lehrer, ein voller Erfolg.

 

Schikurs 3. Klassen

Die SchülerInnen der 3ab absolvierten ihren Schikurs auf der Riesneralm, wobei sie im JUFA Donnersbachwald untergebracht waren. Neben dem Schifahren standen auch Gesellschaftsspiele auf dem Programm, das Schirennen war der Höhepunkt der Woche. Den SchülerInnen und LehrerInnen wird der Schikurs sicherlich in guter Erinnerung bleiben!

Ergebnisse:

Gruppe 1:

1. Konstantin Harrer
2. Michael Mayer
3. Lisa-Marie Holubek

Gruppe 2:

1. Phillip Dieregger
2. Nico Strauss
3. Vanessa Vernik

Gruppe 3:

1. Sascha Spindler
2. Raghad Kiki
3. Randa Kiki

Gruppe Snowboard:

1. Selina Kölldorfer
2. Laura Trabass

 
 

Ski-Tag

Am 16.2.2017 fuhren Schüler und Schülerinnen aus den vierten und ersten Klassen auf das Klippitztörl. Dort verbrachten sie einen sonnigen und schönen Ski-Tag.

Teilnehmende Schüler und Schülerinnen:

1a: Hörmann Sarah, Ruprecht Jana, Weinzerl Manuel

1b: Kölldorfer Jara, Simperl Lisa, Sunko Luca

4a: Fötsch Alexander, Gutjahr Gilbert, Haar Quentin, Krasser Marcel, Lichtenwörther Tobias, Stifter Kevin, Strohrigl Richard

4b: Duras Florian, Haar Lucien, Kratzer Manuel, Maier Patrick, Malinac Luka, Rexeis Stefan, Robier Lena, Skasa Kylian, Wagner Marc

Begleitlehrer:

Anderle Klaus, Gollowitsch Lena

 
 
 
 

Schikurs der 2. Klassen 9.-13. Jänner 2017

Eine Woche auf der Riesneralm verbrachten unsere SchülerInnen im Rahmen einer Wintersportwoche. Die Gruppe, die im JUFA Donnersbachwald untergebracht war, wurde von den Lehrkräften Lena Gollowitsch, Monika Senekowitsch, Monika Roßmann und Klaus Anderle begleitet. Neben Schneespielen und „Hüttengaudi“ stand auch diesmal wieder das Rennen am Programm!

 

 

Hier die Ergebnisse:
Tagessiegerin Mädchen: Elisabeth Sunko
Tagessieger Burschen: Neo Panholzer

Gruppe Lena Gollowitsch:
1. Lucas Klapsch
2. Sebastian Totter
3.Laura Szakacs

Gruppe Monika Senekowitsch: 
1.  Stefan Gramm
2. Paul Macher
3. Celina Müller

Gruppe Klaus Anderle:
1. Elisabeth Sunko
2. Neo Panholzer
3. Jana Klement

 
 

Wien-Aktion

Vom 16. bis 21. Oktober 2016 verbrachten die Mädchen und Burschen der 4a und der 4b Klasse aufregende und erlebnisreiche Tage in Wien.

Besonderer Dank gilt meinen Begleiterinnen, Frau Monika Senekowitsch und Frau Elfriede Wolf,  für ihre Unterstützung.

Programm:

„Wolfi“,  genauer gesagt Herr Grassl Wolfgang, betreute unsere Gruppe mit viel Witz und Charme. Er und auch die anderen Guides machten ihre Sache sehr gut.  

„Bilder sagen mehr als tausend Worte“ …

 
 
 
 
 

RUND UM DEN BERUF

Berufspraktische Tage

4a. und 4b. Klasse

Berufspraktische Tage
(Dienstag, 26.09.2017 – Dienstag, 03.10.2017)

Bereits ab der dritten Schulwoche waren die Schüler/innen unserer beiden 4. Klassen an insgesamt sechs Schultagen in verschiedenen Betrieben unterwegs, um Erfahrungen im realen Berufsleben zu sammeln.
Damit eine noch vielseitigere Orientierungsmöglichkeit gegeben ist, sollte jede/r
je zwei Schnuppertage im handwerklich-kreativ-technischen, im kaufmännisch-wirtschaftlichen und im sozial-humanen Bereich absolvieren.
Zu diesem Zweck waren die notwendigen Formulare bereits mit dem Jahreszeugnis der 3. Klasse ausgeteilt worden.
Als Besuchslehrerinnen fungierten die beiden Klassenvorstände Klaudia Süss-Tscheppe und Franziska Friedmann sowie Barbara Hötzl.

Ein herzliches Dankeschön ergeht an dieser Stelle auch an alle Verantwortlichen in den Betrieben und Institutionen für die Bereitschaft, unseren Schüler/innen reale Einblicke in die Berufswelt zu ermöglichen.

Und nun lassen wir Bilder sprechen!

 
 
 
 
 

RUND UM WEIHNACHTEN